Juliane Eller

Juliane Eller

Juliane Eller jung, intelligent und selbstbewusst wollte vieles anders machen. Radikal anders. Hier im Niemandsland in Alsheim, auf dem elterlichen Weingut. Alsheim, wenig Touristen, keine guten Restaurants. Das Weingut nennt sie bewusst – JUWEL- ein funkelnder Edelstein zwischen grauem Geröll.

Eller hat in Geisenheim Weinbau und Önologie studiert, davor ein Jahr für Rheinhessens renommiertesten Winzer gearbeitet: Klaus Peter Keller, dem reinhessischen Zugpferd der Region.

Sie setzt ihr Wissen ein: stellt auf biologische Bewirtschaftung um, trennt sich von Bequemlichkeiten wie maschineller Lese, Kunstdünger, Reinzuchthefe. Dinge, die Winzern ihre harte Arbeit erleichtern aber letztlich nicht dazu beitragen, das letzte Quäntchen Spitzenqualität herauszuholen. Wer nach oben will, muss leiden.

Allein ihr einfacher Riesling ist eine Offenbarung. Wie ihr gesamtes Sortiment.

Geschliffene, puristische Stil Weine.

Weine die nach High-Tech schmecken. Die gibt es aber bei ihr im Keller nicht.

„Geschliffene, puristische Weine, von einer tollen jungen Frau. Weine die probiert werden müssen. Ein geschmackliches und optisches Erlebnis!“ Anja Baumgartner