Gernot & Heike Heinrich

Gernot & Heike Heinrich

Heideboden und Leithaberg, Altenberg, Goldberg, Salzberg oder Gabarinza: Die Rieden der Heinrichs gehören zu den Aushängeschildern des Burgenlands – auf denen einige der besten Rotweine Österreichs produziert werden. Seit Jahren sind die Heinrichs Synonym für feinste Weine.

Die Heinrichs sind Gründungsmitglieder der beutenden heimischen Gemeinschafts-Winzermarke, Pannobile.

2007 auf der Suche nach nachhaltigem Naturwein gründeten die Heinrichs mit anderen bedeutenden Winzern den Verein „Respect“.

Schließlich der „Reset Knopf“- um das Jahr 2018 besetzen sie die Nische der Naturweine. Sie produzieren ohne 150 zugelassenen Weinzusätze Naturweine in Amphoren, teils abgefüllt in Tonflaschen. Ein Großteil der Weine werden nicht mehr im südlichen Gols sondern im kühleren Leithaberg produziert.

Vielleicht haben sich Gernot und Heike die Worte von Epiket verinnerlicht: „Mache dir selbst zuerst klar, was du sein möchtest; und dann tue, was du zu tun hast.“

„Ein Winzerleben voll mit Auszeichnungen, Jubelrufen, Topbewertungen, Winzer-Gemeinschaft, Regionalförderung und Naturverbundenheit – Gernot und Heike Heinrich tun das was sie für richtig halten.“