Cusumano

Cusumano

Obwohl die Trauben an den Hängen eines aktiven Vulkans wachsen, strotzen Cusumanos Ätna-Weine nicht vor südländischer Hitze, Wucht und Opulenz, sondern zeigen die Eigenarten von „Cool Climate“-Weinen: Frische, Mineralität, kühle Eleganz, Finesse, klare, saubere Frucht – dank der hochgelegenen, daher kühlen Weingärten und der leichten, mineralischen Vulkanböden.

Als vorurteilsbeladener und klischeegläubiger Nordeuropäer würde man in Sizilien nicht unbedingt erwarten, was einen bei Cusumano tatsächlich erwartet: Modernität, Internationalität,

Effizienz, kompromissloses Qualitätsdenken, Zuverlässigkeit, Genauigkeit, Sauberkeit, Pünktlichkeit, durchdachte Details und gute Organisation. Und Cusumano verarbeitet ausschließlich eigene Trauben – in Sizilien eine Ausnahme! Geführt wird das Gut von den beiden weltgewandten Universitätsabsolventen Diego (Wirtschaft) und Alberto (Weinbau), welche ein dynamisches Team um sich versammelt haben.

Heute ist Cusumano ein Musterbeispiel für den modernen Qualitätsweinbau in Sizilien, einer Region, wo kaum 20 % der gesamten Produktion das Etikett „Qualitätswein“ verdienen.

Herkunftsbetont, elegant, modern, aber nicht trendy, fruchtig, aber nicht breit und opulent, geradlinig, frisch, klar, reintönig. Und: bezahlbar!