Cantine due Palme

Cantine due Palme

Bereits im Jahre 2005 hatte der Gambero Rosso der Genossenschaftskellerei unter der Leitung des Önologen Angelo Maci den Titel „Dominator der apulischen Weinwirtschaft“ verpasst. Maci achtet auf strikte Qualität bei seinen Traubenlieferanten. Nichts wird dem Zufall überlassen. Weder im Weinberg, noch im Keller.

In der seit 1989 bestehenden Kooperative, die vornehmlich autochthone Rebsorten Negroamaro, Malvasia Nera und Primitivo anbaut, werden in geringeren Mengen auch Sangiovese, Montepulciano, Cabernet Sauvignon, Merlot, Pinot nero und bianco, Chardonnay und Sauvignon angebaut. Ca. 85% der Produktion entfallen auf Rotwein.

Die Vorteile einer Kooperative werden hier konsequent genutzt. So verfügt die Cantina über eine fortschrittliche Kellerei, die eine Kapazität von 100.000 hl. besitzt. Seit man 2002 die Zusammenarbeit mit dem toskanischen Spitzenweingut Avignonesi gestartet hat, gelingt ein Jahrgang besser wie der andere.

„Die Cantine due Palme steht für moderne, dichte, samtig-konzentrierte Weine mit einer süßen reifen Frucht, aber mit Persönlichkeit, moderatem Alkohol und viel Tradition! 3x prima. Verschönert den Alltag, schont den Geldbeutel und beglückt den Gaumen.“