Markus Molitor, Pinot Blanc Haus Klosterberg QBA 2016

9,80 EUR(13,07 EUR/l)

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-4 Tage

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Artikel.

Pinot Blanc, also Weissburgunder der Lage Haus Klosterberg ist ein spontanvergorener Wein, der lange auf der Hefe gelagert und im Holzfass ausgebaut wurde. Da die Spontanvergärung sehr kühl durchgeführt wurde, entwickeln sich fruchtige Aromen.

Klar, frisch, intensive Frucht, feiner Schmelz, dezente Holzaromatik, mineralisch und lange anhaltend am Gaumen.

Wunderbar zu.

Kartoffel-Lauchsüppchen mit Büsumer Krabben und Croutons oder

Blattsalate mit gebratenen Waldpilzen & weissem Balsamicoschaum

Steckbrief

Enthält:
Sulfite
Winzer:
Markus Molitor, Haus Klosterberg, 54470 Bernkastel-Wehlen
Weinsorte:
Weisswein
Land:
Deutschland
Anbaugebiet:
Mosel
Rebsorte:
Weißer Burgunder
Geschmack:
trocken
Jahrgang:
2016
Potential:
5 bis 10 Jahre
Trinktemp.:
12°C bis 14°C
Ausbau:
großes Holzfaß
Qualität:
QbA
Passt zu:
Spargel
Pilzgerichte
gedünstetem Fisch
gegrilltem Fisch, Krustentiere
Anbau:
klassisch
Alkohol:
12,5 vol.%
Füllmenge:
0,75l

ist auch interessant

Auch der Weissburgunder vom Weingut Van Volxem steht für mineralisch geprägte Weissweine. Die Aromatik voll von cremigen Früchten und würzigen, mineralischen Nuancen. Am Gaumen ein breites Spektrum von Süsse, Säure, knackigen Früchten und cremiger Textur.

 

Details >>

Beliebtester weißer Einstiegs-Burgunder

Details >>

Superfein zu Spargel mit geschmolzener Butter& jungen Kartoffeln.

Details >>


Newsletter abonnieren

Als Dankeschön senden wir Ihnen eine Flasche Fritz Müller Perlwein zu.

* Pflichtfeld
Datenschutz